o.t., zeichnung auf bütten, 133x33 cm, 2013
o.t., zeichnung auf bütten, 133x33 cm, 2013

Crowdfunding

Zeichnungen zur Auswahl

Die Reiseplanung hat aufgrund der Unterstützung nun tatsächlich begonnen und der Flugtermin nach Japan steht.

Ich werde ab Ende April für drei Monate dort sein um meine Recherche für die Durchführung des Kunstprojekts

„dip into indigo“ auf einer der Inseln der Seto Inland Sea, wo 2019 die nächste Setouchi Kunst Triennale stattfindet,

zu machen.

http://setouchi-artfest.jp/en/about/place.html

 

Zum geplanten Kunstprojekt/Gestaltung eines alten japanischen Hauses auf AWASHIMA, 

„dip into Indigo“ - 藍の海、藍の空 indigo sea - indigo sky 

Awashima ist eine Insel wie ein kleiner Stern, der drei Berge zu einer Insel verbindet. Es gibt dort die älteste Seefahrerschule in Japan, und es leben auf der Insel immer noch viele Seeleute.

"Awa Toru" ist ein Projekt das Aktivitäten initiiert um Menschen aus der Region und Menschen von anderen Orten durch „Manufacturing“ zu verbinden. AW1 ist ein altes Haus, in dem einst ein Kapitän auf dieser Insel lebte und Teil dieses Projektes.

Jetzt ist es eine Fertigungsbasis, um neue Dinge zu schaffen und verschiedene Projekte zu realisieren. Ein Teil des Hauses, welcher stark renovierungsbedürftig ist, soll zu einem Artist in Residence“ ausgebaut werden.

Hier werde ich also zwei Monate sein und sowohl ganz praktisch bei den Renovierungen helfen, als auch erste Versuche machen, Indigofarbstoff aus den im letzten Jahr angebauten Pflanzen zu gewinnen.

Erste konkrete Ideen für „dip into indigo“, der Installation die dort Vorort entstehen soll werde ich entwickeln und Versuche mit Färben und bezeichnen von Washi Papier machen.

Außerdem sollen erste Gespräche mit den Organisatoren der Setouchi Triennale geführt werden um das Projekt in die Triennale einzubinden.

 

Der Anfang ist also gemacht, aber um meine meine künstlerische Arbeit fortzusetzen

und das mir sehr wichtiges Projekt Realität werden zu lassen, bedarf es Ihrer finanziellen Unterstützung!

Darum biete ich Ihnen meinen Katalog und eine handsignierte Zeichnung, in 18,7 x 25 cm, für den UnterstützerInnenpreis von 150 Euro an.

Ich freue mich auch über alle, die sich mit einer kleineren Summe beteiligen wollen und schicke Ihnen dann meinen 2017 entstanden Katalog und natürlich alle weiteren Entwicklungen zu dem Projekt.

Nach Eingang des Geldes auf nachfolgendes Konto, schicke ich Ihnen gerne eine Überraschungszeichnung per Post zu oder Sie vereinbaren mit mir einen Atelierbesuch.

Im August gibt es dann alles zur weiteren Projektentwicklung und kleine Überraschungen direkt aus Japan.

Bitte schicken Sie diesen Aufruf weiter!!! Oder drucken Sie den Brief aus und verteilen ihn!!!

Als Dank gibt es natürlich regelmäßige Informationen zum Fortgang des Projektes.

 

Lydia Koch

info@lydia-koch.de

 

 

Lydia Koch Stichwort: Crowdfunding Japan

Consorbank IBAN: DE 09 7603 0080 0230 2896 77